Hang loose and enjoy every windy day!

Abi 1974

Hallo Abi 74´,

wir haben uns zu unserem 40-jährigen Abitur-Jubiläum am Samstag, den 10.05.2014 in Freising getroffen.

Ablauf des Klassentreffens:Gemütliche Runde im Brauhaus in Lerchenfeld

 Um 15.30 Uhr haben sich Berti und viele ehemaligen Klassenkameraden am Friedhof in Pulling getroffen und unserer verstorbenen Mitschüler gedacht und Blumengestecke an den Gräbern niedergelegt.

Allgemeiner Treffpunk war dann um 16.30 Uhr am Park & Ride Parkplatz am Freisinger Bahnhof und fast alle waren pünktlich da; Gerd hat den Termin offenbar vergessen und sich an diesem Samstag anderweitig beschäftigt. Klaus und Helmut hatten sich aus unterschiedlichen Gründen vorab bereits entschuldigt. Vitus konnte noch in letzter Sekunde auf den gerade "abfahrenden Tross" in Richtung Freisinger Innenstadt aufspringen. Wir haben gemeinsam eine sehr interessante Stadtführung mit Hr. Forster genossen (incl. Besichtigung des Asamsaales und vieler netten Anekdoten rund um die Stadt Freising, zur Moosach, zum Flughafen, zur politischen Situation in Stadt und Landkreis u.v.m.).

Im Hinterhof des Furtnerbräus musste ich nach einer sehr intensiven Diskussion (meistens hat unser Klassensprecher agiert) und Herrn Forster zum Thema "Was bringt der Flughafen für die Region Freising" eingreifen und so eine sehr lehrreiche Stadtführung beenden, die im Begriff war, politisch zu werden.

Anschließend haben wir uns in Lerchenfeld im Bräuhaus getroffen und einen sehr intensiven, lustigen und unterhaltsamen Abend verbracht. Sepp hatte nicht so viel Sitzfleisch wie fast alle anderen und ist schon sehr frühzeitig zu anderen Ufern aufgebrochen.

Nach leckerem Essen, einigen Bierchen, Mineralwässerchen, Vierteln und vielen Geschichten aus der guten alten Zeit haben wir am Ende vereinbart, dass unser nächstes Treffen - so Gott will - wieder in fünf Jahren stattfinden soll, aber diesmal nicht einfach ein kurzes Wiedersehen in Freising, sondern dass wir gemeinsam im Oktober 2019 ein verlängertes Wochenende in einem netten Ambiente am Gardasee verbringen wollen. Die ORGA wird wahrscheinlich von Berti und mir und allen, die mitmachen wollen, übernommen.
Da die meisten von uns zu diesem Zeitpunkt schon "retired" sind, gibt es auch wenig Ausreden, nicht dabei zu sein und die Planung ist ja auch sehr langfristig angelegt. Also tippt mal in euer Smartphone ein: "Klassentreffen Oktober 2019, Details auf  "www.reinhardpeters.de"  !

Leider habe ich nur von Anton Bilder bekommen. Sollte noch jemand Bilder haben, so kann er sie mir jederzeit noch schicken, dann können wir sie hier online stellen. Sollte jemand gegen die Veröffentlichung sein, bitte Bescheid sagen, dann lösche ich die entsprechenden Fotos einfach.

Mit freundlichen Grüßen
Reinhard alias Pidi

   

slider_04.jpg

Login

Today210
This month5952
seit 9 / 2000:308480

Sonntag, 22. Juli 2018